Wasserturm in Mannheim

Im ersten Heimspiel reicht es nur zu einem unentschieden gegen Meppen

Carl Benz Stadion Mannheim erstes Heimspiel des SV Waldhof auf dem neuen Rasen und ca. 8500 Zuschauern im Stadion. Der SV Waldhof hatte Probleme die gut eingestellten Meppener in den Griff zu bekommen es dauerte fast 20. Minuten um endlich in die Partie zu kommen. Nach dem Platzverweis eines Meppener Spieler (25. min Evseev) war der SVW ca. 15. Minuten in der ersten Halbzeit in überzahl und erhöhte den Druck kam zu einer klaren Chance durch Koffi, aber sonst passierte nicht viel.In der zweiten Halbzeit hatte Marcel Seegert einen direkten Freistoß links am Torpfosten vorbeigesetzt (30.min). Auch Diring hatte eine Chance frei vor Domaschke der hatte einen super reflex und der Ball geht am Tor vorbei. Nach 90. Minuten war es vorbei Punkte Teilung.