Wasserturm in Mannheim

Aufstiegsspiele zur Regionalliga Südwest:Stuttgarter Kickers dritter Teilnehmer!

Die Stuttgarter Kickers haben sich mit einem 4:3-Sieg beim direkten Konkurrenten FSV 08 Bissingen die Teilnahme an den Aufstiegsspielen gesichert. In einem spektakulären Spiel vor 4.860 Zuschauern in der mechatronik-Arena in Großaspach führten die Kickers bereits nach neun Minuten durch Tore von Lukas Kling und Nico Blank mit 2:0. Nach einer Stunde erhöhten die Stuttgarter durch ein Eigentor von Bissingens Torwart Sven Burkhardt auf 3:0. Bissingen verkürzte zwar durch Riccardo Gorgoglione auf 1:3, aber Shkemb Miftari sorgte mit dem 4:1 in der 80. Spielminute für die Entscheidung. In der Schlussphase konnten die aufopferungsvoll kämpfenden Bissinger durch Tore von Ex-Kickers-Spieler Patrick Milchraum und erneut Gorgoglione noch auf 3:4 verkürzen (84./86.). Kickers Trainer Fritsch fand nach dem Spiel allerdings auch kritische Wort: “Mich ärgert, dass wir das Spiel voll im Griff hatten und es dann ein bisschen spannend gemacht haben. Wir müssen uns vorwerfen, dass wir unsere Konter nicht besser ausgespielt haben und etwas zu tief gestanden sind. Grundsätzlich haben wir es in der zweiten Halbzeit nicht mehr geschafft, immer wieder Druck auszuüben. Alle Einwechslungen haben zu lange gebraucht bis sie dann im Spiel waren. Natürlich sind wir aber froh, dass wir unser erstes Ziel erreicht haben.“