Wasserturm in Mannheim

SV Waldhof siegt gegen VFB Stuttgart II mit 3:1

Die Buwe starteten wieder mal furios in die Partie. Bereits in der 6. Minute konnte Timo Kern nach einer Vorlage von Deville zum 1:0 treffen. Die Gäste aus Stuttgart hatten nach diesem frühen Treffer keine Zeit zum Verschnaufen, denn Sulejmani erhöhte nur wenige Sekunden später auf 2:0 (7.). Nach diesem Traumstart lockerte der SVW seine Zügel ein wenig, behielt aber dennoch die Oberhand. Ab der 20 Minute drängten die Buwe wieder aufs Tor. Sommer hatte in der 24. Minute die Riesenchance auf das 3:0. Nachdem Kern sich toll freigespielt hatte und auf Sommer passte, schoss dieser den Ball aber über das Tor. Auch danach lagen die größeren Chancen auf Seiten der Waldhöfer. Der eingewechselte Silas Schwarz zog ebenfalls einmal auf das Tor, doch Keeper Geng konnte den Ball abwehren. In der 43. Minute stoppte Hofrath seinen Gegenspieler im Strafraum und der VfB II bekam einen Elfmeter zugesprochen. Tomic trat an, aber Waldhof-Keeper Scholz war zur Stelle und sicherte so die hochverdiente 2:0 Führung zur Halbzeit. Die zweite Halbzeit startete ruhig. In der 52. Minute konnten die Gäste dank Stein allerdings auf 2:1 verkürzen. Nach diesem Treffer hatten die Schwaben sogar kurze Zeit später auf den Ausgleich, aber Scholz behielt die Nerven. Die Buwe fingen sich wieder und Timo Kern erhöhte in der 60. Minute auf engstem Raum auf 3:1. Nach einem Freistoß von Sommer köpfte Schwarz den Ball knapp über das Tor und verpasste so die Chance auf das 4:1 (64.). Danach plätscherte die Partie vor sich hin. In der Schlussphase drückten die Buwe auf das 4:1, konnten sich aber nicht belohnen. So endete die Partie mit 3:1 für unsere Buwe.