Wasserturm in Mannheim

unser Buchtipp: Andreas Bohrmann "TOD als CHANCE"

Andreas Bohrmann wurde am 25.09.1984 in Frankenthal mit der Stoffwechselerkrankung „Mukoviszidose“ geboren. Nach normaler Schullaufbahn machte er 2004 sein Abitur.

Andreas Bohrmann Bild © Sharksblog

Auf Grund einer deutlichen Verschlechterung seines Allgemeinzustandes war er gezwungen, sein Informatikstudium nach zwei Semestern abzubrechen. Nach seiner Transplantation im Februar 2007 begann er im Oktober desselben Jahres eine Ausbildung zum Informatiker für Multimedia, welche er mit Auszeichnung abgeschlossen hat. Nach seiner Ausbildung begann er mit einem Praktikum in einer Mannheimer Werbeagentur, bei der er bis heute festangestellt ist.

Projekte Verlag unter der ISBN: 978-3-86634-586-7

Andreas Bohrmann über seinen Weg

Doppellungentransplantation? Ohne diesen schweren Eingriff wäre ich sicherlich nicht im Stande gewesen, dieses Werk zu verfassen. Dem Tod eines anderen Menschen habe ich es zu verdanken, dass ich mein neues, zweites Leben leben darf und es mir heute wirklich gut geht.

Lesen Sie wie ich trotz der schweren Erkrankung mein Leben meistere, über die schwere Zeit im Krankenhaus vor der Operation und den langen, anstrengenden Weg zurück ins Leben.