Wasserturm in Mannheim

SV Walhof siegt und siegt auch Stadtallendorf war nur statist

von beginn an setzte der SV Waldhof Eintracht Stadtallendorf unter Druck und hatte seine Chancen aber manchmal ist es halt nicht so einfach. Vor 4.291 Zuschauer spielte Stadtallendorf nur auf Konter und sicherte hinten alles ab, aber auch die Stadtallendorfer hatten ihre Möglichkeiten in Führung zu gehen. In der 32.Minute musste Michael Schultz Verletzungsbedingt vom Platz, für ihn kam Mirko Schuster. In der 39. Minute steht der Stadtallendorfer Geljic völlig frei vor Scholz und haut den Ball über das Tor der Mannheimer. Das war in der ersten Halbzeit die größte Möglichkeit.

Die zweite häfte begann wie die erste Waldhof spielbestimment bis zur 62. Minute Vidakovics foult Sommer der fällt. Elfmeter für den SV Waldhof der gefoulte Sommer tritt selbst an 1:0.für den SV Waldhof. Stadtallendorf noch geschockt von der Elfmeterentscheidung legt Dorian Diring direkt nach und macht das 2:0 (65.) für die Hausherren. Jetzt spielte der SV Waldhof seine Routine aus und brachte den Heimsieg (2:0) über die Zeit.

SV Waldhof Mannheim:

Scholz - Meyerhöfer, Schultz (32. Mirko Schuster), Conrad, Celik - Marco Schuster, Kern - Diring, Sommer (79. Hofrath), G. Korte (74. Weißenfels) - Deville.