Wasserturm in Mannheim

Ausblick 4. Spieltag FSV Frankfurt – Waldhof Mannheim live bei Sport1

Am 4. Spieltag kommt es neben dem Aufsteigerduell zwischen dem SC Hessen Dreieich und der TSG Balingen auch zum ersten TV-Live-Spiel dieser Saison. Dabei erwartet der FSV Frankfurt den SV Waldhof Mannheim am Montag um 20:15 Uhr. Die Spiele des 4. Spieltages im Überblick:

Offenbach braucht in Ulm Erfolgserlebnis Der 4. Spieltag startet mit einem enorm wichtigen Spiel. Die Gäste aus Offenbach mit dem neuen Trainer Daniel Steuernagel warten noch auf den ersten Saisonsieg. Nach der ersten Saisonniederlage (zuvor zwei Remis) unter der Woche gegen den zuvor sieglosen FSV Mainz 05 II stehen die Hessen bereits unter Druck. Mut für die Offenbacher könnte die Bilanz der letzten Saison machen: Beide Spiele gegen Ulm konnten siegreich gestaltet werden. Für den SSV Ulm 1846 Fußball hingegen startete die Saison nahezu perfekt. Die „Spatzen“ sind noch ohne Niederlage. Anpfiff zur Partie ist am Freitag um 19:00 Uhr. Worms gastiert bei Mainz II Die gerade angesprochenen Mainzer konnten in Offenbach ihren ersten Saisonsieg einfahren. Nach dem 1:0 Sieg über Offenbach konnte man sich zunächst aus dem Tabellenkeller verabschieden. Jetzt geht es gegen Wormatia Worms, die ihr letztes Spiel gegen FC-Astoria Walldorf verloren hatten. Mainz geht somit gestärkt in das zweite Heimspiel dieser Saison. Für Worms geht es darum direkt wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren. In der letzten Saison war die Auseinandersetzung der beiden Teams immer sehr torreich. Im Schnitt fielen immer mehr als vier Tore. Gespielt wird am Samstag um 14:00 Uhr. Homburg fährt mit Rückenwind nach Walldorf Der Aufsteiger FC 08 Homburg konnte seine letzten beiden Spiele mit 3:0 gewinnen. Dass man nun gestärkt in das Auswärtsspiel beim FC-Astoria Walldorf geht, ist selbsterklärend. Die Heimmannschaft findet jedoch auch immer besser in die Saison und ist nun auch seit zwei Spieltagen ohne Niederlage. Man kann demnach gespannt sein, welche der beiden Mannschaften am Samstag ab 14:00 Uhr am Ende als Sieger vom Platz geht. Wichtiges Spiel in Elversberg gegen VfB II Die SV Elversberg empfängt am Samstag die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart. Für beide Teams ist die Saison bislang nicht gut gestartet. Der VfB konnte nur eines seiner letzten drei Spiele gewinnen, verlor am letzten Spieltag zuhause mit 0:3 gegen den Meister aus Saarbrücken. Noch schlechter startete jedoch die SVE, die bislang nur einen Punkt auf dem Konto hat (Remis im Eröffnungsspiel in Offenbach) und unter der Woche beim saarländischen Nachbarn FC 08 Homburg mit 0:3 unterlagen. Deswegen gilt dieses Spiel am 4. Spieltag für beide Teams als richtungsweisend. Bei einem Sieg könnten beide Mannschaften einen großen Sprung in der Tabelle erzielen. Saarbrücken peilt gegen Stadtallendorf dritten Sieg in Folge an Der 1. FC Saarbrücken kommt nach der Auftaktniederlage im ersten Saisonspiel langsam ins Rollen und geht mit zwei Siegen in Folge in das Heimspiel gegen Stadtallendorf. Trainer Lottner sagte nach dem 3:0 Sieg beim VfB Stuttgart II unter der Woche: „Die Kritik nach unserem Fehlstart war berechtigt. Die Mannschaft hat jedoch die erhoffte Reaktion gezeigt. Wir haben uns weiter gesteigert und sind langsam auf dem Weg dorthin, wo wir hinwollen.“ Stadtallendorf kommt nach der überraschenden Spielabsage aufgrund des Unwetters vom vergangenen Dienstag ungeschlagen und ausgeruht zum Meister der Vorsaison. Dreieich erwartet Balingen zum Aufsteigerduell Am Sonntag treffen mit dem SC Hessen Dreieich und der TSG Balingen zwei Aufsteiger aufeinander. Für Balingen läuft die Saison bislang gut. Mit einem Unentschieden gegen die TSG Hoffenheim II tankte man aufgrund der guten Leistung weiteres Selbstvertrauen vor einer Rekordkulisse. Nun geht es zum Hessenmeister aus Dreieich. Der Aufsteiger und Neuling tut sich bislang schwer in der neuen Spielklasse und konnte noch keinen Punkt einfahren. Dies soll sich am 4. Spieltag ändern. Unter der Woche verlor die Elf von Rudi Bommer beim Vizemeister aus Mannheim mit 2:4. Um 14:00 Uhr am Sonntagmittag ist Anpfiff im Hahn Air Sportpark in Dreieich. Freuen können sich die Balinger Fans auf 100 Liter Freibier, die der SC in Zusammenarbeit mit dem Bierssonsor zur Verfügung stellt. Hoffenheim II empfängt Pirmasens Das Überraschungsteam der Saison ist bislang der Aufsteiger Pirmasens. Vor der Saison hätte vermutlich niemand damit gerechnet, dass man nach den ersten drei Saisonspielen noch ohne Niederlage da steht. Unter der Woche spielte man zum ersten Mal „nur“ unentschieden gegen den SSV Ulm 1846 Fußball. Am Sonntag geht es dann gegen die zweite Mannschaft der TSG Hoffenheim. Das Team aus dem Kraichgau konnte unter der Woche erstmals diese Saison punkten. Man trennte sich torlos bei der TSG Balingen. Anpfiff der Partie ist am Sonntag um 14:00 Uhr im Dietmar Hopp Stadion in Hoffenheim. Noch punktlose Freiburger erwarten den Tabellenführer Der TSV Steinbach Haiger ist der einzige Verein der aktuellen Saison, der bislang jedes Spiel für sich entscheiden konnte. Nach den drei Siegen grüßt man dementsprechend von der Tabellenspitze. Am 4. Spieltag ist man nun bei der zweiten Mannschaft vom SC Freiburg zu Gast. „Es ist schwer, gegen uns ein Tor zu erzielen“, sagte Steinbach-Coach Mink nach der Partie gegen Frankfurt. Der SC war unter der Woche ohne Spiel, da die Partie bei der Eintracht Stadtallendorf wetterbedingt abgesagt werden musste. Ausgeruht und voll fokussiert geht man nun in das Spiel gegen den Tabellenführer. Für beide Mannschaften wäre ein Sieg enorm wichtig. Freiburg könnte damit den Anschluss an die Konkurrenz bewahren, Steinbach Haiger weiterhin wichtige Punkte sammeln. Gespielt wird am Sonntag um 14:00 Uhr im Möslestadion. Frankfurt gegen Mannheim am Montag live bei Sport1 Zum ersten TV-Live-Spiel der Saison bei Sport1 empfängt der FSV Frankfurt des SV Waldhof Mannheim. Am Montagabend wird das Spiel zur Primetime um 20:15 live bei Sport1 zu sehen sein. Die Zuschauer können sich auf ein spannendes Spiel freuen. Der FSV Frankfurt konnte seit dem ersten Spieltag nicht mehr siegen und möchte dies nun vor heimischen Publikum ändern. Die Mannheimer gehen mit zwei Siegen in Folge in die Partie. Mit einem Sieg können beide Teams den Anschluss an die Spitze bewahren. Man darf gespannt sein, wer sich am Ende unter dem Flutlicht durchsetzen wird. Gespielt wird in der PSD Bank Arena. 4. Spieltag: Freitag, 10.08.18 19:00 Uhr: SSV Ulm 1846 Fußball vs Kickers Offenbach : Samstag, 11.08.18 14:00 Uhr: 1. FSV Mainz 05 II vs Wormatia Worms : FC-Astoria Walldorf vs FC 08 Homburg : SV Elverbsberg vs VfB Stuttgart II : 1. FC Saarbrücken vs Eintracht Stadtallendorf : Sonntag, 12.08.18 14:00 Uhr: SC Hessen Dreieich vs TSG Balingen : TSG Hoffenheim II vs FK Pirmasens : SC Freiburg II vs TSV Steinbach Haiger : Montag: 13.08.18 20:15 Uhr: FSV Frankfurt vs Waldhof Mannheim :