Wasserturm in Mannheim

Winter Varieté 2017/18 Premiere

Premiereabend im Heidelberger Schloss. Bevor die Künstler etwas zum Besten geben konnten hatte Martin Scharff mit seinem Team seinen ersten Einsatz: die Vorspeise. Zum Motto „LAS VEGAS“ kreierte der Sternekoch ein Menü auf höchstem Niveau, mit einem Caesar Salad von der Freilandpoularde wurden die Gäste auf einen wunderbaren Abend eingestimmt.

Die Vegas Show Girls, unter der Leitung von Camila Keutel, begeisterten Publikum mit toller Musik, einer hervoragenden Tanzshow und autentischen Kostümen. Das Publikum danke diesen Aurtritt mit großem Beifall.

Dieses Jahr führte der Conférencier Jorgos Katsoros gekonnt durch das Programm.

Das Duo Liazeed vollbrachte mit Anmut, Kraft und Schönheit ein Phänomen der besonderen Art auf die Bühne. Sie stellen nicht nur sich, sondern alle Naturgesetze auf den Kopf. Die Schwerkraft wurde ausgehebelt. Diese Leistung ist einzigartig.

In dieser Show war für jeden etwas dabei. Jürgen Weber in der Rolle des legendären, unvergessenen Frank Sinatra brachte das ältere Publikum zum Träumen.

Uliana Khavrona die Königin der Hula Hoop-Reifen machte das Unmögliche möglich. Das spricht für sich.

Aaron Crow bekannt aus der Zaubershow von RTL führte mit Pantomime durch seinen Auftritt und kam damit gut beim Publikum an.

Christian Lindemann, der ehemalige Straßenkünstler verblüffte mit einer phänomenalen Geschicklichkeitsshow, die er bereits in vielen Ländern und jetzt auch Heidelberg beim Winter Varieté zeigte.

Als Hauptgang wurde American Beef mit Variation vom Mais und Wildkräutern serviert.

Auf Hochgeschwindigkeitsrollen unterwegs war das Duo Aurum. Diese Artistik und Akrobatik auf Rollschuhen verblüffte Jedermann (und natürlich auch jede Frau). Das muss man gesehen haben, denn sie sind mit ihrem atemberaubenden Programm auf vielen Bühnen unterwegs. Dies war ein besonderes Highlight im Winter Varieté.

Aus Polen kommt das Duo Focus sie waren Preisträger beim Circus Festival in Frankreich "Feux the la rampe". Hier wurden wir Zeugen einer einzigartigen Körper-Kür, aus einer Symbiose männlicher Muskelstärke und weiblicher Grazie.

Der Elvis Presley-Darsteller Oliver Steinhoff sorgte mit seinem ersten Song für richtig gute Stimmung. Er begeisterte nicht nur Elvis Fans, sondern das gesammte Publikum war nicht mehr auf den Plätzen halten. Zum krönenden Abschluss gab es New York Cheesecake mit Blaubeeren und dunklem Schockladeneis Eine rundum hervorragend gelungene Veranstaltung mit kulinarischen Genüssen.