Wasserturm in Mannheim

Vizemeister Mannheim verliert an Boden

6. Spieltag:

Vizemeister SV Waldhof Mannheim kommt in der Regionalliga Südwest nicht in Schwung. Das 1:3 (1:0) am 6. Spieltag im Heimspiel gegen die U 23 des FSV Mainz 05 bedeutete die dritte Niederlage in Folge für das Team von Waldhof-Trainer Gerd Dais. Dabei gaben die Mannheimer vor 3.313 Zuschauern nach dem Treffer von Stürmer Nicolas Hebisch (37.) eine Führung aus der Hand.

Für die Mainzer, neuer Tabellendritter, drehten Karl-Heinz Lappe (52.), Heinz Mörschel (77.) und Benjamin Trümner (80.) das Spiel. Außerdem war Torschütze Mörschel (55.) mit einem Foulelfmeter an Torhüter Markus Scholz gescheitert. Der Rückstand des SV Waldhof auf Tabellenführer Kickers Offenbach beträgt zehn Punkte.

Spiele

Samstag, 26. August, 14:00 Uhr

SV Waldhof Mannheim 1. FSV Mainz 05 II 1:3

Eintracht Stadtallendorf FSV Frankfurt 1:2

TuS Koblenz Wormatia Worms 1:1

TSV Steinbach SSV Ulm 1846 Fußball 3:2

Sonntag, 27. August, 14:00 Uhr

TSV Schott Mainz SV Elversberg 1:2

Kickers Offenbach SV Röchling Völklingen 4:1

VfB Stuttgart II SC Freiburg II 4:2

1.FC Saarbrücken SV Stuttgarter Kickers 3:0

TSG Hoffenheim II KSV Hessen Kassel 1:3

Spielfrei: FC-Astoria Walldorf