Wasserturm in Mannheim

SV Waldhof: Maurice Deville wird Blau-Schwarz

Maurice Deville spielt ab sofort im Trikot des SV Waldhof Mannheim. Der 33-fache

luxemburgische Nationalspieler wechselt vom 1. FC Kaiserslautern an den Alsenweg.

Beim SVW erhält der 24-Jährige einen Zweijahresvertrag bis Juni 2019.

„Ich sehe hier beim SV Waldhof perfekte Voraussetzungen und danke den

Verantwortlichen für das Vertrauen und die guten Gespräche. Ich möchte mich hier

in der Mannschaft etablieren und dem Team bei hoffentlich viel Spielzeit auf dem

Feld weiterhelfen“, so der 192cm große Angreifer und fügt hinzu: „Ich freue mich

über die Möglichkeit, in Zukunft das Waldhof-Trikot zu tragen und bin überzeugt, die

für mich bestmögliche Entscheidung getroffen zu habe.“

„Maurice ist ein junger Stürmer, der in der Vergangenheit bereits seine Torgefahr

unter Beweis gestellt hat und über hohes Potenzial verfügt. Er ist groß gewachsen

und bringt einen guten Abschluss mit. Mit seiner Verpflichtung wollen wir unseren

Offensivbereich qualitativ verstärken. Er ist ein schneller und kopfballstarker Spieler.

Wir wollen sein Talent weiterentwickeln, damit er auch im SVW-Trikot seine

Torjägerqualitäten zeigen kann", erklärt Cheftrainer Gerd Dais.„Maurice passt als junger,

talentierter Spieler, der bereits einige Erfahrung sammeln konnte, perfekt in unsere Mannschaft“,

sagt SVW-Geschäftsführer Markus Kompp.

Deville, der bei den Blau-Schwarzen mit der Rückennummer 14 auflaufen wird, kann

auf 17 2.Liga-, 25 3.Liga- und 89-Regionalligaspiele zurückblicken.